Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Buchpräsentation mit Andreas Batlogg SJ

12. Oktober, 18:00

Aus dem Konzil geboren. Wie das 2. Vatikan. Konzil der Kirche den Weg in die Zukunft weisen kann.  Der Autor Andreas Batlogg SJ im Gespräch mit Prof. Dr. Regina Pollak und Otto Friedrich

60-Jahre-Zweites Vatikanisches Konzil
Was davon trag- und zukunftsfähig ist

Für die einen liegt das II. Vatikanische Konzil, das am 11. Oktober 1962 eröffnet wurde, bereits in einer fernen Vergangenheit. Andere wiederum sprechen von einem „unerledigten“ Konzil und wieder andere meinen, dass es ein „neues Konzil“ braucht. Spielt, was über viereinhalbtausend Bischöfe damals auf den Weg gebracht haben, noch eine Rolle? Hilft es bei der Bewältigung aktueller Probleme?
Autor Andreas R. Batlogg ist kurz vor Beginn des II. Vatikanums auf die Welt gekommen. Der bald 60-jährige Jesuit beschäftigt sich seit Jahren mit Fragen der Weltkirche: als Karl-Rahner-Experte, langjähriger Chefredakteur von „Stimmen der Zeit“ und ausgewiesener Papst-Franziskus-Kenner. In diesem Buch blickt er zurück – und nach vorne. Er sortiert und fragt, wie wir mit dem Erbe des Konzils umgehen. Besonders jetzt, da Papst Franziskus so sehr auf das Instrument der Synodalität setzt. Kann die Kirche in den Stürmen der Zeit bestehen und ist sie überhaupt zukunftsfähig?

Details

Datum:
12. Oktober
Zeit:
18:00